· 

Tipps zur Bewältigung der häufigsten Herausforderungen bei der digitalen Transformation

Die digitale Transformation ist eine der wichtigsten Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute stellen müssen. Aber was ist die digitale Transformation, und warum ist sie so wichtig? In diesem Blogbeitrag beantworten wir diese Fragen und mehr. Außerdem gehen wir auf einige der häufigsten Gründe für das Scheitern von Projekten zur digitalen Transformation ein und geben Tipps, wie Sie diese überwinden können. Bleiben Sie dran!

1. Machen Sie die Bedeutung der digitalen Transformation klar

Die digitale Transformation ist ein heißes Thema in der Geschäftswelt, aber sie wird oft als Modeerscheinung oder im schlimmsten Fall als etwas angesehen, das für den Erfolg eines Unternehmens nicht unbedingt notwendig ist. Dies könnte jedoch nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. In der heutigen zunehmend digitalen Welt müssen Unternehmen die digitale Transformation annehmen, um relevant und wettbewerbsfähig zu bleiben. Per Definition ist die digitale Transformation der Prozess der Nutzung digitaler Technologien zur Schaffung neuer oder verbesserter Geschäftsprozesse, Produkte und Dienstleistungen. Das kann von der Automatisierung manueller Prozesse bis hin zur Neugestaltung des Kundenerlebnisses alles umfassen.


2. Die Vorteile der digitalen Transformation verstehen

Der Wert der Digitalisierung wird nicht immer richtig verstanden oder im Hinblick auf das wirtschaftliche Potenzial geschätzt. Unternehmen orientieren sich zu oft an den falschen Vorbildern, wie z.B. an etablierten Banken statt an innovativen Disruptoren oder Fast Follower. Darüber hinaus werden die potenziellen Vorteile der digitalen Transformation oft nicht in vollem Umfang gewürdigt. Das liegt zum Teil daran, dass der Fokus oft auf dem Prozess der Digitalisierung selbst liegt und nicht auf dem Wandel, den sie ermöglichen kann.

 

Es liegt auch daran, dass die Vorteile oft nicht greifbar und daher schwieriger zu quantifizieren sind. Es gibt jedoch eine Reihe von Möglichkeiten, wie die digitale Transformation Werte schaffen kann.

  • Sie kann beispielsweise dazu beitragen, das Kundenerlebnis und die Kundenbindung zu verbessern,
  • neue Einnahmequellen zu erschließen,
  • Kosten zu senken und
  • die betriebliche Effizienz zu verbessern.

So gesehen ist es klar, dass die digitale Transformation einen tiefgreifenden Einfluss auf das Endergebnis eines Unternehmens haben kann. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen die Digitalisierung strategisch angehen und sie nicht nur als Mittel zum Zweck betrachten. Nur so werden sie in der Lage sein, die potenziellen Vorteile dieser transformativen Technologie voll auszuschöpfen.

3. Unterstützung von Projekten zur digitalen Transformation im gesamten Unternehmen

Mangelnde Unterstützung durch die Geschäftsleitung wird oft als Grund für das Scheitern der digitalen Transformation genannt. Dies kann viele Formen annehmen, von mangelnder Akzeptanz bis hin zu aktivem Widerstand. Ohne die Unterstützung der Verantwortlichen kann es schwierig sein, Hindernisse zu überwinden und die für den Erfolg erforderlichen Ressourcen zu sichern. Deshalb ist es so wichtig, dafür zu sorgen, dass alle Beteiligten von Anfang an mit an Bord des Projekts sind. Indem Sie die #Vision und die Vorteile der digitalen Transformation klar kommunizieren, können Sie die Unterstützung derjenigen gewinnen, die die Macht haben, Entscheidungen zu treffen. Nur dann können Sie auf eine erfolgreiche digitale Transformation hoffen.

4. Definition klarer Rollen und Verantwortlichkeiten für Initiativen zur digitalen Transformation

Es ist richtig, dass jeder, der an einer Initiative zur digitalen Transformation beteiligt ist, seine Aufgaben und Verantwortlichkeiten kennt. Andernfalls wird die Initiative wahrscheinlich scheitern. Hierfür gibt es mehrere Gründe.

  • Erstens: Wenn sich die Mitarbeiter über ihre Rollen nicht im Klaren sind, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie sich an der Initiative beteiligen.
  • Zweitens wird es ohne ein klares Rollenverständnis schwierig sein, Zeit und Ressourcen effektiv zuzuweisen.
  • Drittens kann eine unklare Rollenverteilung zu einem Mangel an Fachwissen innerhalb des Unternehmens führen, da die Mitarbeiter nicht wissen, was sie tun sollen. Dies kann dazu führen, dass man sich auf externe Partner verlässt, was teuer sein kann und möglicherweise nicht zu den besten Ergebnissen führt.

5. Förderung des Engagements der Mitarbeiter bei digitalen Transformationsprojekten

Die erfolgreiche Umsetzung eines digitalen Transformationsprojekts erfordert die Einbeziehung und das Engagement der Mitarbeiter auf allen Ebenen des Unternehmens. Vielen Unternehmen fällt es jedoch schwer, das Engagement der Mitarbeiter für diese Initiativen zu fördern.

  • Das Management steht oft nicht hinter der digitalen Transformation, sondern verhindert das Projekt sogar.
  • Die Mitarbeiter werden nicht oder zu spät einbezogen. Es entstehen Ängste und Unsicherheiten, bis hin zur Ablehnung oder Verhinderung.

Folglich müssen Unternehmen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter von Anfang an in digitale Transformationsprojekte eingebunden werden.

6. Förderung einer Kultur der Zusammenarbeit und Innovation in der gesamten Organisation

Eine Kultur der Zusammenarbeit und Innovation ist für jede Organisation, die im digitalen Zeitalter erfolgreich sein will, unerlässlich.

 

Leider sind viele Unternehmen immer noch in einer "Silokultur" gefangen, die zu einer Fragmentierung digitaler Projekte und der Entstehung von Einzellösungen führt. Diese Silo-Mentalität lässt sich auf die Art und Weise zurückführen, wie die meisten Organisationen strukturiert sind, wobei verschiedene Abteilungen unabhängig voneinander arbeiten.

 

Um eine Kultur der Zusammenarbeit und Innovation zu fördern, müssen Unternehmen diese Silos aufbrechen und die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen fördern. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, funktionsübergreifende Teams zu bilden, die für die Entwicklung und Umsetzung digitaler Lösungen zuständig sind. Diese Teams sollten sich aus Vertretern verschiedener Abteilungen zusammensetzen, damit alle Beteiligten ein Mitspracherecht haben.

Bereit, wenn Sie es sind...

Der Erfolg Ihrer Initiative zur digitalen Transformation hängt von vielen Faktoren ab. Wenn Sie bereit sind, Ihr eigenes Projekt zur digitalen Transformation in Angriff zu nehmen, sind wir für Sie da. Wir empfehlen Ihnen, einen Termin mit uns zu vereinbaren, damit wir alle Faktoren für Ihr Vorhaben berücksichtigen und den Erfolg Ihres Projekts sicherstellen können.
Online-Termin vereinbaren

Vielen Dank für die Lektüre!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0